Herr Pfau lässt überall seine Augen liegen

"Herr Pfau"
"Herr Pfau"

Unser Pfauenmännchen "Herr Pfau" verliert seit letzten Sonntag seine langen imposanten Augenfedern. Ein Zeichen, dass das Imponiergehabe und die Balz für dieses Jahr zu Ende geht. Auch der Schrei des Pfauenmännchen wird nun deutlich weniger.
Jedes Jahr wirft der Pfau seine langen Augenfedern ab, die dann im Herbst-Winter wieder nachwachsen. Im Frühjahr, passend zur Paarungszeit, sind dann die Federn, die das Pfauenmännchen zu einem imposanten Rad aufstellen kann, wieder vollständig nachgewachsen. Wir geben die imposanten Pfauenfedern mit ihrem typischen Augenfleck gerne für 1,- bis 1,5 €, (je nach länge) ab. Versand in Paketrolle (8,49 €) möglich. 

Augenfedern vom Pfau
Augenfedern vom Pfau

Kommentar schreiben

Kommentare: 0